Bericht 2 Schweden 2019

Drucken

Am Mittwoch wurde wieder viel Zeit in Hindås verbracht. Der Grill wurde eingefeuert und auf dem Fussballplatz war viel los.

Maritiman hatte ich als Ziel vom Donnerstag ausgerufen. Ich wollte Guido den Zerstörer und das U-Boot zeigen. Mami blieb im Einkaufszentrum um diverse Sachen einzukaufen. Auch konnte dann das Zmittag in Göteborg eingenommen werden. Den Abend verbrachten wir dann vor dem Häuschen bei Spiel, Speis und Trank.

Die Insel Hönö in den Schären vor Göteborg besuchten wir am Freitag. Zuerst mussten wir aber noch im Volvo Museum vorbei, da Mami noch etwas einkaufen wollte. Dann gings zur Insel. Sie ist klein und man kommt nur mit der Fähre dorthin. Es hat normalerweise viele Touristen und man muss sich einen Platz für den Zmittag suchen. Wir hatten aber Glück, da das Wetter bedeckt war und fanden deshalb schnell ein Plätzchen. Pizza Pesto für die Erwachsenen und eine Pizza Margherita für mich.

Die Minigolfanlage Golf Bar Allen in Göteborg besuchten wir am Samstag um unser Können auf der Bahn zu testen. Für mich war es die allererste Minigolfrunde. Da es mir so gut gefiel, gingen wir noch in den „Slottsskogen“ und spielten dort auch noch eine Runde Minigolf. Auch besuchten wir noch die Elche im Park.

Den Abend verbrachten wir wieder im und vor dem Häuschen.

Heute ist es nun Sonntag und das Wetter ist schlecht. Zum Zmitag gab es Köttbullar aus der Küche und der Grill blieb kalt. Jetzt bereiten wir uns langsam auf den YB Match vor. Am Abend probieren wir dann wieder zu grillieren. Auch packt Guido langsam seine Sachen zusammen, da er morgen zurück in die Schweiz fliegt.

Bis bald!

Euer Nils

Dieser Beitrag wurde unter Berichte 2019 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Kommentar zu Bericht 2 Schweden 2019

  1. Avatar Erika sagt:

    Welches Team war besser ?

Kommentare sind geschlossen.